Aus den Anfängen der Kur ❤️💦

Heute, am 17. Mai 2021, zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp, ein interessantes Bild aus den Anfängen der Camberger Kneippkur (1927/28). Es scheint die Einweihung der Kur bzw. der Wandelhalle zu sein. Diese Wandelhalle hatte die Stadt Camberg auf Betreiben des damaligen Bürgermeisters, Johann Pipberger und einigen rührigen Camberger Bürgern, von der Stadt Wiesbaden geschenkt bekommen, da sie dort nicht mehr gebraucht wurde. Der Wiesbadener Kommerzienrat Karl Dyckerhoff, der in Camberg kein Unbekannter war, da er das Jagdhaus am Rande von Dombach erbaut hat, setzte sich ebenfalls ein, um dem jungen Kneipp-Kurort Camberg zu helfen. Leider stürtzte die Wandelhalle 1963 durch Schneelast und Witterungseinflüsse ein. Ein Aufbau war nicht mehr möglich, da die Schäden zu groß waren. (Quelle Verein Historisches Camberg) #BadCambergkostbar#BadCambergMarketing#Heimat💕



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen